They Are Billions

Zur Website für Windows

Das Jahr 2017 endet mit einem unglaublich guten Echtzeit-Strategiespiel namens They Are Billions. Am 12. Dezember erschien die Early-Access-Version, die im Frühling 2018 aber wieder verlassen werden soll. Wenn euch Horden (und wir meinen „HORDEN“) von Zombies gefallen, solltet ihr euch das Spiel vom spanischen Indie-Entwickler Numantian Games ansehen.

Am Anfang war eine Kolonie, die sich bereit machen musste, den schwersten Kampf ihres noch frühen Lebens zu führen. Denn, was sie nicht wussten, war, dass sich bereits Tausende von Zombies auf den Weg machten, um ihre Türen einzureißen. In They Are Billions dürft ihr euch daran machen, diese Kolonie aufzubauen und vor allem zu beschützen. Dieses Echtzeit-Strategiespiel hat Elemente aus Survival-, Base-Building- und Simulationsspielen. Dieser Mix konnte bereits eine große Spielerschaft anziehen. Euch auch? Einen ersten Eindruck verschafft euch der nachfolgende Trailer:

2.951
They Are Billions: Offizieller Trailer

Das sind wirklich Milliarden Zombies!

They Are Billions spielt sich in Tagen ab. Zu Beginn werdet ihr nicht viele davon überleben. Das liegt daran, dass bereits der Schwierigkeitsgrad „Easy“ nichts für weichgekochte Ponys ist. Manch ein Spieler zieht deshalb auch gern den Vergleich zu Dark Souls – aber nur, was den Schwierigkeitsgrad angeht. Sonst hat es mit dem Action-RPG nichts gemein. Worum geht es also in They Are Billions?

Bei diesem GIF kriegt ihr in etwa eine Vorstellung von den Horden.

Das Szenario im Spiel ist ganz einfach. Ihr spielt in einer fernen Zukunft. Die Welt wurde von einer Zombie-Apokalypse überrascht und fast ausgelöscht. Einige Kolonien gibt es aber dann doch noch – und eine davon steuert ihr. Die Feinde überrennen euch in Scharen. Dafür habt ihr aber ein bisschen Zeit, um euch vorzubereiten. Baut Türme und Mauern und bildet Truppen aus, damit ihr euch verteidigen könnt. Dafür müsst ihr aber auch eure Kolonie aufbauen und Rohstoffe sammeln. In Echtzeit dürft ihr dann strategisch verwalten, welcher Kämpfer wo steht. Die Pause-Taste ist euer Freund und lässt euch dabei ein wenig durchatmen.

Die wichtigsten Fakten zu They Are Billions:

Release: 12. Dezember 2017 (Early Access), Frühling 2018 (Vollversion)
Genre: Echtzeit-Strategie mit Base Building und Survival-Elementen
Plattformen: Windows-PC
Szenario: Steampunk-Zombie-Apokalypse
Features: Koloniebau, Truppenerstellung, Tausende Zombies in einer Horde, 4K-Grafik, Survival- und Kampagnen-Modus. In der Early-Access-Phase ist nur der Survival-Modus verfügbar.
Entwickler & Publisher: Numantian Games (Macher von Lords of Xulima)

Eure Kolonie. So friedlich. Nicht wissend, dass gleich Tausende Zombies angreifen werden.

Release, Demo und Plattformen

They Are Billions erschien am 12. Dezember 2017 und soll im Frühling 2018 fertig sein. Bisher gibt es nur eine Early-Access-Version. Es handelt sich also um ein unfertiges Spiel, was aber bereits sehr viel Inhalt bietet. Es gibt keine Demo zum Echtzeit-Strategiespiel. Wollt ihr mehr zum Spiel sehen, empfehlen wir euch Twitch.tv. Hier gibt es sehr viele (auch deutsche) Streamer, die They Are Billions spielen.

Beschreibung von

Alle Artikel zu They Are Billions
  1. They Are Billions: Unser Tutorial mit Tipps und Tricks

    Victoria Scholz
    They Are Billions: Unser Tutorial mit Tipps und Tricks

    Noch nie hat ein Spiel seinen Titel so ernst genommen wie They Are Billions. Am Ende wartet eine Horde von Zombies auf euch, die es erst einmal zu besiegen gilt. Ohne Tutorial und mit dem Schwierigkeitsgrad ist das natürlich so eine Sache. Wir haben Tipps und...