Dank dem Speedcross-Update für Need for Speed Payback könnt ihr in Fortune Valley stillgelegte Autos finden, die den umfangreichen Fuhrpark des Rennspiels weiter vergrößern. Damit ihr nicht lange suchen müsst, zeigen wir euch die Fundorte der stillgelegten Autos auf der Karte und verraten, welche Fahrzeuge euch erwarten.

Speed Points für Need for Speed Payback bekommt ihr hier! *

Um die stillgelegten Autos in Need for Speed Payback zu finden, benötigt ihr nicht den kostenpflichtigen DLC „Speedcross“, denn die neuen Fahrzeuge werden als kostenloser Inhalt für alle Spieler zugänglich gemacht. Nur der Infiniti Q60 S und der MINI Countryman sind exklusiv Inhabern der Erweiterung vorbehalten.

Das aktuelle stillgelegte Auto ist der Volvo 242 DL! Im Video zeigen wir euch, wo ihr ihn finden könnt.

Need for Speed Payback: Stillgelegtes Auto - Volvo 242 DL - Fundort und Optik-Tuning
1.881 Aufrufe

Stillgelegte Autos in Need for Speed Payback

Seit dem 19. Dezember 2017 könnt ihr euch auf die Suche nach den stillgelegten Autos machen. Diese werden jedoch nicht alle auf einmal, sondern eins nach dem anderen ins Spiel integriert. Sobald ein neues stillgelegtes Auto kommt, verschwindet das vorhergegangene aus dem Spiel. Dies erkennt ihr auch an dem Countdown, der rechts unten angezeigt wird, wenn ihr die Weltkarte öffnet.

Die stillgelegten Autos erkennt ihr am blauen Brecheisen-Symbol auf der Karte. Dieses erscheint, wenn ihr euch in der Nähe des Wagens befindet. Fahrt dann an dieses heran und setzt euch ans Steuer. Daraufhin müsst ihr zu Rav fahren, der bei eurer ersten Garage im Spiel beim Flugfeld auf euch wartet. Aber Achtung, denn ihr werdet dabei von den Cops gejagt und dürft euch auf dem Weg nicht erwischen lassen, sonst müsst ihr es erneut versuchen.

Update vom 16. Januar 2018: Das dritte stillgelegte Auto, der Volvo 242DL, ist ab sofort in Fortune Valley auffindbar. Wir haben den Guide um den Fundort des Wagens erweitert (siehe weiter unten).

Folgende stillgelegte Autos gibt es in Need for Speed Payback:

Erst nachdem ihr ein stillgelegtes Auto nach der Verfolgungsjagd mit den Cops bei Rav abgeliefert habt, gehört der Wagen euch. Zudem ist er dann auch bei den Händlern im Spiel im Angebot. Besonders praktisch: Die stillgelegten Autos lassen sich alle bis zu Maximallevel 399 tunen.

Bilderstrecke starten
81 Bilder
Need for Speed Payback: Autos und Liste aller Hersteller

Volvo 242DL – Fundort auf der Karte

Beim dritten stillgelegten Auto handelt es sich um den Volvo 242DL, den ihr ab dem 16. Januar in Fortune Valley finden könnt. Wie ein Post auf Twitter bereits deutlich macht, befindet sich der Volvo irgendwo zwischen dem Händler für Drift- und Runner-Autos in der Nähe eines Tunnels.

Wenn euch der Hinweis noch nicht genau genug ist, seht ihr auf dem folgenden Kartenausschnitt den genauen Fundort des Volvo 242DL.

Fahrt den Wagen wie gewohnt zu Rav und lasst euch nicht von den Cops erwischen. Danach gehört das Auto euch und ihr könnt ihn ab sofort auch bei Händlern kaufen.

Hinweis: Der Countdown läuft! Ihr habt bis Dienstag, den 23. Januar 2018, 01:00 morgens Zeit, um euch den Volvo zu schnappen. Danach verschwindet er aus der Spielwelt!

Volvo Amazon P130 – Fundort auf der Karte

Das zweite stillgelegte ist der Volvo Amazon P130, das seit dem 9. Januar in Fortune Valley gefunden werden kann. Auf der Twitter-Seite von Need for Speed gibt es dazu auch einen neuen Hinweis.

Viele Spieler haben das Auto auch schon bereits gefunden. Auf dem folgenden Kartenausschnitt seht ihr den Standort des stillgelegten Autos.

Dieses Mal müsst ihr in den grünen Bereich der Karte ins Berggebiet im Westen, um den Volvo zu finden. Bringt den Wagen dann einfach zu Rav und lasst euch bei der Verfolgungsjagd nicht von den Cops erwischen. Danach gehört der Wagen euch und ihr könnt ihn fortan auch bei den Händlern im Spiel kaufen.

Das folgende Video zeigt euch den Fundort des Volvo Amazon P130 ganz genau!

Need for Speed Payback: Stillgelegtes Auto - Volvo Amazon P130 - Fundort und Optik-Tuning
11.847 Aufrufe

Hinweis: Der Countdown läuft! Ihr habt bis Dienstag, den 16. Januar 2018, 01:00 morgens Zeit, um euch den Volvo zu schnappen. Danach verschwindet er aus der Spielwelt!

Mazda RX-7 Spirit – Fundort auf der Karte

Im Spiel selbst werden euch keine Hinweise auf den Fundort der stillgelegten Autos gegeben. Stattdessen hilft euch der Twitter-Account von Need for Speed weiter. Bei jedem neuen Auto wird hier ein Tipp gepostet, der euch den ungefähren Fundort beschreibt. Den Anfang macht der Mazda RX-7 Spirit, der als erstes stillgelegte Auto seinen Weg ins Spiel gefunden hat.


Falls euch der Hinweis dennoch zu kryptisch ist, zeigen wir euch auf dem folgenden Kartenausschnitt den genauen Fundort des Mazda, der sich im Nordosten der Karte, nahe des Flusses befindet.

Sobald neue stillgelegte Autos in Need for Speed Payback auftauchen, werden wir diesen Guide mit den entsprechenden Fundorten ergänzen.

Ist das noch Need for Speed oder schon die Wirklichkeit? Testet euer Adlerauge!

* gesponsorter Link