Microsoft hat vor einigen Monaten mit dem Surface Laptop das erste eigene Windows-10-S-Gerät auf den Markt gebracht. Mittlerweile ist der Preis des Laptops schon deutlich gefallen. Aber lohnt sich der Kauf jetzt schon?

Surface Laptop: Preisverfall im Vergleich – lohnt sich der Kauf?

Surface Laptop im Preisverfall: Die Preise fallen deutlich

Anfang Mai 2017 hat Microsoft mit dem Surface Laptop nicht nur das erste echte eigene Laptop des Unternehmens vorgestellt, sondern auch das erste Gerät mit vorinstalliertem Windows-10 S-Betriebssystem. Es handelt sich dabei um eine eingeschränkte Version von Windows 10, die nur auf Apps und Spiele aus dem Windows Store zugreifen kann. Möchte man alle Windows-Programme verwenden, muss man auf Windows 10 Pro upgraden. Das ist aber ohne Probleme möglich.

Seit einiger Zeit fallen nun die Preise, wodurch das Surface Laptop eine interessante Alternative zu normalen Notebooks ist. Amazon verkauft das Surface Laptop in der kleinsten Version mit Core i5, 128 GB internem Speicher und 4 GB RAM aktuell für nur 850 Euro und ist damit der günstigste Anbieter, der wirklich verlässlich ist:

Surface Laptop bei Amazon kaufen *

So sieht es aktuell im Preisvergleich aus:

Bei Microsoft hat sich der Preis bisher nicht bewegt. Das kleinste Modell kostet dort weiterhin fast 1.150 Euro. Damit spart man im normalen Handel satte 300 Euro und bekommt dafür ein wirklich leistungsfähiges Windows-Laptop mit vielen Möglichkeiten.

Die besten Tipps für Windows 10:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10

Was macht das Surface Laptop so besonders?

Microsoft wollte im Grunde das perfekte Windows-Laptop bauen. Es besitzt ein 3:2-Display und stellt somit mehr Inhalt auf der Vertikalen dar. Die Auflösung liegt bei 2.256 x 1.504 Pixeln und es wird der Surface Pen unterstützt. Der Touchscreen reagiert also nicht nur auf Finger, sondern auch auf den Stift. Ansonsten gibt es eine sehr gute Tastatur, die von Alcantara umringt ist, ein schlankes und schickes Design, lange Akkulaufzeit und hohe Performance. Per Windows-Hello-Kamera wird man direkt erkannt und automatisch eingeloggt. Alle Features haben wir im nachfolgenden Video festhalten:

Microsoft Surface Laptop mit Windows 10 S vorgestellt
2.261 Aufrufe

Surface Laptop: Upgrade auf Windows 10 Pro kostenlos

Wichtig ist noch zu wissen, dass man natürlich nicht an Windows 10 S gebunden ist. Microsoft hat das kostenlose Upgrade auf Windows 10 Pro verlängert und bietet es noch bis zum 31. März 2018 an. Wer sich das Surface Laptop also kauft, kann ohne Probleme Windows 10 Pro installieren und so das volle Potenzial des Laptops ausnutzen.

(Stand: 03. Januar 2018)

* gesponsorter Link