YouTube-Videos per WhatsApp verschicken: So geht's

Selim Baykara
4

Ihr könnt mit WhatsApp  YouTube-Videos verschicken und auf diese Weise auch bewegte Inhalte mit Freunden und Bekannten teilen. Bislang benötigt man dazu noch die YouTube-App, demnächst könnt ihr die Clips aber auch direkt im Messenger versenden. Wir zeigen euch, was ihr benötigt, um mit WhatsApp YouTube-Videos zu verschicken.


421.391
YouTube - Top 10 Tipps und Trivia

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erklären wir euch, wie ihr die YouTube-Videos per WhatsApp verschickt:

Anleitung: YouTube-Videos per WhatsApp verschicken

WhatsApp bietet neben  den Text-Chats vielfältige Möglichkeiten zu kommunizieren. Neben Fotos, GIFs und Sprach-Botschaften werden vor allem YouTube-Videos gerne hin- und hergeschickt. Bislang benötigte man neben WhatsApp noch die YouTube-App, mit der man dann die Videos teilt. Diese Methode funktioniert auch weiterhin, demnächst  soll man die YouTube-Videos aber wohl direkt in WhatsApp anschauen können.

YouTube-Videos per WhatsApp verschicken: Zwei Wege zum Ziel

Wenn ihr YouTube-Inhalte mit WhatsApp verschicken wollt, habt ihr prinzipiell zwei Möglichkeiten:

  1. Ihr ladet ihr euch den gesamtem Clip auf euer Mobil-Gerät herunter und verschickt das Video anschließend per Messenger.
  2. Ihr verschickt nur den Link zu dem Video – der Empfänger öffnet das Video danach selbst.

Option 2 ist generell zu bevorzugen: Das Herunterladen von YouTube-Videos ist rechtlich problematisch, weil ihr die etwaigen Rechte Dritter beachten müsst, außerdem belastet das Verschicken von Videos das mobile Datenvolumen. Dazu kommt, dass die Aufnahmen  komprimiert werden, worunter die Qualität leidet. Einfacher ist das Ganze mit einem Link zum Video – mittlerweile wird automatisiert ein Vorschaubild angezeigt, sodass diese Methode auch für den Empfänger recht komfortabel ist.

YouTube-Video direkt im Messenger ansehen

Demnächst soll wohl auch ein neues WhatsApp- Feature kommen, mit dem ihr die Videos direkt im Messenger anschauen könnt. Wie WABetaInfo herausgefunden hat, befindet sich die Funktion bereits in der aktuellen WhatsApp-Beta-Version für iOS. Anstatt wie vorher zur YouTube-App weitergeleitet zu werden, wenn ihr den Link zum Video in WhatsApp klickt, könnt ihr euch das Video dann auch in einem kleinen Fenster innerhalb des Messengers ansehen. Ihr könnt dann also zeitgleich das Video anschauen und neue Nachrichten lesen und schreiben.

YouTube-Clips per Link mit WhatsApp versenden – so geht’s

Um Videos per Link im WhatsApp-Messenger zu verschicken, benötigt ihr die YouTube-App für Android oder iOS. Egal welches Betriebssystem ihr  auf eurem Mobil-Gerät laufen habt unterscheidet sich der Vorgang im Grunde nicht. So funktioniert das Ganze:

whatsapp-video-teilen-youtube-teilen_4
whatsapp-video-teilen-youtube-teilen_5
whatsapp-video-teilen-youtube-teilen_1
whatsapp-video-teilen-youtube-teilen_2
  1. Ruft das Video auf und tippt auf den Weiterleiten-Button oben rechts (Pfeil nach rechts).
  2. Danach erscheinen verschiedene Dienste, mit denen das Video geteilt werden kann. Hier ist natürlich WhatsApp die Anwendung unserer Wahl.
  3. Anschließend werdet ihr zur Kontaktauswahl weitergeleitet – tippt einen Kontakt an und bestätigt, dass ihr das Video mit ihm teilen möchtet.
  4. Wie ein geteiltes Video aussieht, könnt ihr auf dem letzten oben eingebundenen Screenshot erkennen.

WhatsApp: YouTube-Videos herunterladen und direkt verschicken – Ist das eigentlich legal?

Es ist zwar ein wenig aufwendig, das YouTube-Video erst herunterzuladen und dann zu versenden – es geht aber trotzdem. Hierzu sollte man aufgrund der Bedienbarkeit und der Tatsache, dass keine entsprechenden Apps im Play Store aufzufinden sind, auf Desktop-Anwendungen zurückgreifen. Das über WhatsApp zu versendende YouTube-Video kopiert ihr anschließend mit einem Datei-Manager auf das Smartphone.

Danach wählt ihr die Büroklammer oben rechts in einer Konversation aus und sucht das entsprechende Video auf dem Android-Smartphone.
Wir zeigen euch auch, wo ihr lustige Videos für WhatsApp kostenlos zum Verschicken findet.

Weitere Artikel zum Thema

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du die YouTuber (Quiz)?
Seit wann gibt es YouTube überhaupt?

Bildquelle: 1000 Words / Shutterstock.com

Hat dir "YouTube-Videos per WhatsApp verschicken: So geht's " von Selim Baykara gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Whatsapp für iPhone, YouTube für Android, YouTube, WhatsApp, WhatsApp Inc.

Neue Artikel von GIGA TECH