WhatsApp: Status verschicken & Update-Meldungen deaktivieren – so geht's

Robert Schanze
1

In WhatsApp könnt ihr euren Status mit Bildern, Videos und Text an andere Kontakte verschicken. Der Status verschwindet nach 24 Stunden automatisch. Wer aber von den permanenten Status-Updates anderer genervt ist, kann diese auch deaktivieren. Wir zeigen erst, wie ihr die Status-Updates sendet und dann, wie ihr die Status-Meldungen deaktiviert.

UPDATE: Unter Umständen könnt ihr nach dem WhatsApp-Update nicht mehr auf die Kontaktliste zugreifen, siehe auch: WhatsApp: Kontakte weg? Das kann man tun. Im schlimmsten Fall hilft nur noch: WhatsApp: Alte Version wiederherstellen.

 

WhatsApp: Status verschicken

Neben euren Chats und Anrufen wird in WhatsApp neuerdings auch der Tab Status angezeigt. Eingestellte Status-Meldungen (Bild, Video, Text) verschwinden nach 24 Stunden automatisch:

Unsere Bilderstrecke zeigt, wie ihr euren eigenen Status erstellt:

WhatsApp: Status-Bilder einfügen (Schritt für Schritt)

 

WhatsApp: Anzeigen, wer die Status-Updates gelesen hat

So seht ihr, wer eure Status-Updates bereits gelesen hat und wann:

  1. Tippt auf den Tab Status.
  2. Tippt neben eurem Status auf die drei Punkte.
  3. Tippt im nächsten Fenster auf das Augen-Symbol.
  4. Unten wird nun angezeigt, wie oft der Status bereits angesehen wurde, wann und von wem.

Info: „Status-Stalker“ könnten dann also schnell entlarvt werden. Außerdem könnten die neuen Hinweise über Status-Aktualisierungen der Kontakte auf Dauer nerven. Ihr könnt das aber deaktivieren.

WhatsApp: Status-Update-Meldungen deaktivieren

Damit angezeigt wird, wer den Status bereits gelesen hat, muss die Lesebestätigung (blaue Haken) in WhatsApp aktiviert sein – und zwar beim Sender und beim Empfänger. Wer die Meldungen von Status-Updates anderer deaktivieren will, deaktiviert also einfach die Lesebestätigung:

  1. Öffnet WhatsApp und tippt oben rechts auf die drei Punkte.
  2. Wählt aus: Einstellungen > Account > Datenschutz.
  3. Entfernt das Häkchen bei Lesebestätigung.

Quiz wird geladen
Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)
Du stehst an einer Ampel. Was tust du?
Hat dir "WhatsApp: Status verschicken & Update-Meldungen deaktivieren – so geht's" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: WhatsApp

Neue Artikel von GIGA ANDROID